Innerstädtische Baustelle datenschutzkonform gesichert

2021-10-02T19:38:53+00:002. Oktober 2021|

Qualitativ hochwertiger Wohnraum wird derzeit im Dortmunder Süden realisiert. Drei Gebäude mit insgesamt 84 Wohnungen sollen bis Frühjahr 2022 fertiggestellt werden. Um die weitläufige Baustelle in der Marsbruchstraße vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen, wird der Bereich von Video Guard Professional überwacht.

Im Schutz von Kamera und Schlitzwandgrube

2021-09-16T13:30:00+00:007. September 2021|

In Düsseldorf entsteht derzeit ein neues Regenrückhaltebecken. Die unmittelbare Nähe zum Rhein stellt dabei eine besondere Herausforderung dar. Damit im Bauprozess Diebstahl und Vandalismus nicht zur Herausforderung werden, setzt das ausführende Bauunternehmen Fonteyne aus Geldern auf eine Bewachung durch Video Guard. Das Kamerasystem überblickt das großflächige Baugelände und sorgt insbesondere außerhalb der Arbeitszeiten für Sicherheit.

Gestochen scharf

2021-09-16T13:36:44+00:006. September 2021|

Vandalismus und Diebstahl auf Baustellen verzögern den Fortschritt auf Baustellen oftmals erheblich. Durch eine effiziente Überwachung kann dem vorgebeugt werden. So generieren etwa hochmoderne Kameras von Video Guard gestochen scharfes Bildmaterial, das Fehlalarme vermeidet und die Polizeiarbeit erheblich erleichtert.

Neues Gebäudetrio am Bremer Bahnhof

2021-08-18T20:12:00+00:0018. August 2021|

In der Nähe des Bremer Hauptbahnhofes entsteht derzeit ein modernes Fernbusterminal. Der Neubau ist Teil einer städtebaulichen Gesamtplanung mit einem angrenzenden Hotelkomplex und einem Parkhaus. Um die Baustelle vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen, lassen die Projektverantwortlichen den Bereich von dem Kamerasystem Video Guard Professional sichern. Insgesamt vier Überwachungstürme sind auf dem Bremer Projektgelände installiert.

Kunst – aber sicher!

2021-06-17T19:34:57+00:0017. Juni 2021|

Die Kulturinstitution „Urbane Künste Ruhr“ präsentiert international relevante Kunstprojekte im urbanen Raum. In verschiedenen Städten im Ruhrgebiet wurden insgesamt 22 Projekte ausgestellt, die den globalen Klimawandel thematisieren. Für die Überwachung der Kunstwerke in Haltern am See setzen die Veranstalter auf die innovative Kameratechnik von Video Guard Professional.

Neues auf altem Boden

2021-06-03T17:43:05+00:002. Juni 2021|

Das Hightech-Unternehmen LUCAS instruments investiert nach 20 Jahren in einen neuen Firmensitz. Am historischen Standort der „Halle 10“ des ehemaligen Zeiss-Werkes entsteht ein repräsentativer Neubau mit Büro-, Forschungs- und Entwicklungsräumen. Das Gebäude bietet zudem ausreichend Platz für weitere Unternehmen sowie Einrichtungen aus Jena und der Region. Derzeit wird die Baustelle durch Video Guard Professional gesichert. Die Fertigstellung des Projekts ist für Sommer 2022 geplant.

Weniger Diebstähle und Einbrüche

2021-05-19T19:29:43+00:0019. Mai 2021|

Einen positiven Trend zeigt die Kriminalstatistik 2020 auf: So wurden weniger Diebstähle und Einbrüche verzeichnet. Einen Beitrag zu diesem Rückgang leisten auch intelligente Kamerasysteme. Denn Lösungen wie Video Guard wirken beispielsweise auf Baustellen präventiv und sorgen dafür, dass es sehr häufig beim Diebstahlversuch bleibt. Unbefugte werden bereits beim Betreten des Geländes ertappt. Angesprochen über die am Kameratower integrierten Lautsprecher, ziehen sich die Eindringlinge meist direkt zurück – und werden so nicht zu einem Fall für die Statistik.

Zuverlässiger Schutz für innen und außen

2021-03-28T20:30:04+00:0028. März 2021|

In der Düsseldorfer Stadtmitte entsteht auf dem Gelände des früheren Franziskanerklosters an der Ost- und Immermannstraße der neue Wohn- und Bürokomplex Pandion Francis. Um die Baustelle effizient im Innenbereich des Gebäudes sowie auf dem Außengelände zu schützen, entschieden sich die Verantwortlichen für eine Bewachung mit Video Guard Professional.

Damit Diebe baden gehen

2021-03-09T20:28:04+00:009. März 2021|

In Bremen entsteht derzeit ein neues Kombi-Schwimmbad auf dem Gelände des ehemaligen Horner Bades – welches im Sommer 2018 endgültig seine Pforten geschlossen hat. Der Neubau soll künftig aus einer Schwimmhalle und einem Freibad bestehen – und damit das Sport- und Freizeitangebot der Stadt erweitern. Um auf der Baustelle Diebstählen und Vandalismus vorzubeugen, setzen die Verantwortlichen der Bremer Bäder GmbH auf eine intelligente Kameraüberwachung mit Video Guard Professional.

Nach oben