Warendiebstahl in der Vorweihnachtszeit

2019-10-21T10:20:59+00:0021. Oktober 2019|

Die Vorweihnachtszeit ist bei den Deutschen traditionell die konsumstärkste Zeit des Jahres – nicht ohne Grund kommt es daher bei vielen großen Versandhändlern zu erheblichen Kapazitätsengpässen im Lager und in der Logistik. Um hier entgegenzuwirken, werden in diesem Zeitraum zusätzliche Lagerflächen und LKW-Stellplätze angemietet. Letztere werden jedoch immer wieder zum Tatort von Raubüberfällen. Hier bewährt sich der Einsatz intelligenter Kamerabewachung durch Video Guard Professional.

Damit der Produktrelease nicht im Lager stattfindet

2019-09-20T19:13:23+00:0020. September 2019|

Der große Produktrelease – ein Prozess, der auf unternehmerischer Seite an Dynamik, Spannung und Risiko kaum zu übertreffen ist. Damit bis zum entscheidenden Veröffentlichungszeitpunkt alles exakt nach Plan verläuft, besteht ein wesentlicher Faktor in der sicheren Bewahrung der Ware vor der Öffentlichkeit. Mit dem Einsatz der intelligenten Videoüberwachungssysteme von Video Guard wird hier zuverlässiger Schutz gewährleistet und einer ungewollten, vorzeitigen Produktpräsenz auf dem Markt effektiv vorgebeugt.

Wertvolle Güter sicher lagern

2019-09-14T20:24:32+00:0014. September 2019|

Logistikunternehmen sind immer wieder Opfer von Kriminellen. Die Schadensfälle reichen von Korruption und Bestechung, über Industriespionage bis hin zu Diebstählen. Insbesondere, wenn hochwertige Güter gelagert und umgeschlagen werden, können sich Verantwortliche schützen. So werden Lagerstätten mit Video Guard Professional erfasst und das Risiko von Frachtdiebstahl und Vandalismus so deutlich gesenkt. Kommt es trotz Überwachung zu einem Kriminaldelikt vereinfacht das Videomaterial die Aufklärung und das Erfassen der Täter.

Dümmer als die Polizei erlaubt

2019-09-14T20:17:20+00:0014. September 2019|

Von diebischer Genialität keine Spur – immer wieder sorgen die Aufzeichnungen von Überwachungskameras für Fassungslosigkeit und Belustigung zugleich. Ausgeklügelte, durchdachte Pläne und Vorgehensweisen von Kriminellen bei Einbrüchen, Diebstählen und Vandalismus sucht man hier vergebens. Solche Vorfälle registriert auch Video Guard.

Stopp dem Spritklau

2019-08-18T18:25:10+00:0018. August 2019|

Häufig wird auf Baustellen Kraftstoff entwendet. Dabei ist nicht nur der Verlust des Diesels ein unmittelbarer finanzieller Schaden. Weil Arbeiten unterbrochen oder nicht termingerecht durchgeführt werden, ist mit weiteren Folgekosten und zusätzlichem Aufwand zu rechnen. Eine Kamerabewachung der Baustelle schreckt Kriminelle ab. Sie sorgt zudem dafür, dass ein schnelles Eingreifen möglich ist, wenn Unbefugte doch das Gelände betreten.

Kein Rad ab

2019-06-04T19:46:47+00:004. Juni 2019|

Eine frei zugängliche Verkaufsfläche zeichnet die meisten Autohäuser aus. Neu- und Gebrauchtwagen werden den möglichen Interessenten bereits schon im Außenbereich präsentiert. Da es sich hierbei um beachtliche Werte handelt, ziehen Autohäuser jedoch auch Kriminelle an. Um Diebstahl und Aufbrüche zu verhindern, wird vermehrt auf eine videobasierte Kameraüberwachung gesetzt.

Energieeinspeisung gesichert

2019-05-19T18:11:42+00:0019. Mai 2019|

Solarparks und Photovoltaik-Freiflächenanlagen befinden sich meist fernab von Ortschaften. Aufgrund dieser Abgeschiedenheit sind sie bereits bei der Errichtung ein beliebtes Ziel von Kriminellen. Nicht selten führen die Diebstähle zu Sekundärschäden an schwer wiederbeschaffbaren Teilen und sorgen für Stillstand auf der Baustelle beziehungsweise der Anlage.

Diebstahl? Keine Chance!

2019-04-23T19:29:01+00:0023. April 2019|

Deutlich über 2,2 Millionen Quadratmeter Fläche und mehr als 800 Projekte hat Video Guard Professional in den letzten zwölf Monaten erfolgreich bewacht. Dabei wurden die gesicherten Gelände vielfach unerwünscht betreten. Obwohl es sich bei dem Großteil um unbefugte Personen handelte, ist die Anzahl der verzeichneten Polizeieinsätze gering. Denn das Kamerabewachungssystem schützt durch seine direkte und personalisierte Täteransprache präventiv vor Schadensfällen.

Welcome2018: Unbefugte nicht willkommen

2019-04-01T19:29:49+00:001. April 2019|

Aus Ankommen wird Willkommen – der neue Eingangsbereich der Messe Dortmund wird künftig für ein modernes Erscheinungsbild und eine schnelle Orientierung bei den Besuchern des Messegeländes sorgen. Die Baumaßnahmen umfassen neben einer gläsernen Eingangshalle und einer Passage auch die Umgestaltung des Vorplatzes. Damit die Arbeiten vor Ort störungsfrei verlaufen, setzen die Verantwortlichen auf das Kamerabewachungssystem Video Guard Professional.