News2019-08-27T21:14:04+00:00

LETZTE NEUIGKEITEN

Herzlich willkommen in einem unserem Pressebereich. Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, Medienberichte, Informationen zum Unternehmen, Pressefotos, Videos und vieles mehr. Und natürlich können Sie uns jederzeit gern zur Beantwortung Ihrer Fragen kontaktieren.

Schutz für Deutschlands größtes Holz-Hybrid-Bauwerk

6. Juli 2021|

In Berlin entsteht derzeit das größte Holz-Hybrid-Bauwerk Deutschlands – das EDGE Suedkreuz Berlin. Um die weitläufige Baustelle außerhalb der Arbeitszeiten und in den Abend- sowie Nachtstunden vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen, setzen die Verantwortlichen auf die kamerabasierte Überwachung mit Video Guard Professional.

Nachhaltig planen, erfolgreich managen

17. Juni 2021|

Von der Baustelle, über das Büro bis hin zur Produktionsstätte oder Lagerhalle: Die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gewinnen angesichts der globalen Klimakrise in verschiedensten Bereichen verstärkt an Bedeutung. Ihr intelligentes Baustellenüberwachungssystem Video Guard betreiben die Maibach VuS GmbH aus Gescher und die International Security Group auch mit regenerativen Energien. Im Interview erklären Benno Blömen und Jörn Windler, in welchen weiteren Bereichen die beiden Firmen Energie einsparen, das Thema Nachhaltigkeit vorantreiben und wie sie ihre Mitarbeiter zum Ressourcenschutz motivieren.

Kunst – aber sicher!

17. Juni 2021|

Die Kulturinstitution „Urbane Künste Ruhr“ präsentiert international relevante Kunstprojekte im urbanen Raum. In verschiedenen Städten im Ruhrgebiet wurden insgesamt 22 Projekte ausgestellt, die den globalen Klimawandel thematisieren. Für die Überwachung der Kunstwerke in Haltern am See setzen die Veranstalter auf die innovative Kameratechnik von Video Guard Professional.

Neues auf altem Boden

2. Juni 2021|

Das Hightech-Unternehmen LUCAS instruments investiert nach 20 Jahren in einen neuen Firmensitz. Am historischen Standort der „Halle 10“ des ehemaligen Zeiss-Werkes entsteht ein repräsentativer Neubau mit Büro-, Forschungs- und Entwicklungsräumen. Das Gebäude bietet zudem ausreichend Platz für weitere Unternehmen sowie Einrichtungen aus Jena und der Region. Derzeit wird die Baustelle durch Video Guard Professional gesichert. Die Fertigstellung des Projekts ist für Sommer 2022 geplant.

Auf frischer Tat ertappt

27. Mai 2021|

Dass Rohstoffe und Materialien im Baugewerbe vielerorts knapp werden und die Preise in die Höhe schießen, beschäftigt immer mehr Unternehmen. In diesem Kontext steigt auch die Attraktivität von Baumaterialien als Diebesgut um ein Vielfaches. Und wenn das ohnehin knappe Material von der Baustelle entwendet wird, kann dies für die Projektplanung verheerende Folgen haben – von massiven Bauverzögerungen bis hin zu hohen Mehrkosten. Mit kamerabasierten Überwachungssystemen wie Video Guard Professional lassen sich vermeidbare Bauverzögerungen aufgrund von entwendetem Material effektiv vorbeugen.

Weniger Diebstähle und Einbrüche

19. Mai 2021|

Einen positiven Trend zeigt die Kriminalstatistik 2020 auf: So wurden weniger Diebstähle und Einbrüche verzeichnet. Einen Beitrag zu diesem Rückgang leisten auch intelligente Kamerasysteme. Denn Lösungen wie Video Guard wirken beispielsweise auf Baustellen präventiv und sorgen dafür, dass es sehr häufig beim Diebstahlversuch bleibt. Unbefugte werden bereits beim Betreten des Geländes ertappt. Angesprochen über die am Kameratower integrierten Lautsprecher, ziehen sich die Eindringlinge meist direkt zurück – und werden so nicht zu einem Fall für die Statistik.

Zuverlässiger Schutz für innen und außen

28. März 2021|

In der Düsseldorfer Stadtmitte entsteht auf dem Gelände des früheren Franziskanerklosters an der Ost- und Immermannstraße der neue Wohn- und Bürokomplex Pandion Francis. Um die Baustelle effizient im Innenbereich des Gebäudes sowie auf dem Außengelände zu schützen, entschieden sich die Verantwortlichen für eine Bewachung mit Video Guard Professional.

Schluss mit der gefährlichen Faszination

21. März 2021|

Bröckelnder Putz, kaputte Fensterscheiben, marode Wände: Leerstehende Gebäude und Flächen üben auf viele Menschen eine Faszination aus und sind ein beliebtes Ausflugsziel für Entdecker, Hobby-Fotografen und Jugendliche. Doch der Trend ist gefährlich. Für den Nervenkitzel überwinden die Eindringlinge Zäune, verschlossene Türen und Absperrungen. Kommt es zu einem Unfall, haftet im schlimmsten Fall der Gebäudeeigentümer. In diesem Kontext ist eine Leerstandsbewachung ratsam. Allerdings schrecken viele vor den hohen Kosten eines personellen Wachdienstes zurück. Hier bieten die mobilen Überwachungstürme von Video Guard eine zuverlässige und wirtschaftliche Alternative.

Nach oben